Neustarthilfe für 2022 beantragen

Das Coronavirus belastet die Wirtschaft & damit die Selbstständigen und Freiberufler auch im Winter 2021/22. Die Bundesregierung und ihre Länderchefs haben sich daher verständigt die Neustarthilfe bis ins neue Jahr zu verlängern. Ein Zeitraum bis Ende März 2022 gilt hierbei als Konsens.

Ebenso sollen die Fristen für die Endabrechnungen und Rückzahlungen nach hinten verschoben werden.

Bisher ist nicht geklärt, ob die Neustarthilfe als Erweiterung zur Neustarthilfe 3 Plus angeboten wird, oder ob ein eigenständiger Antrag erforderlich sein wird. Der Antrag sollte ab Mitte Dezember möglich sein.

 

Ein guter Sommer für Freiberufler

Die Coronalockerungen im Sommer lassen auch die Freiberufler wieder hoffen. Ein großer Unsicherheitsfaktor bleibt das Geschäft im anstehenden Herbst. Bleibt Corona ein Thema, bleibt es auch ein Belastungsfaktor.

Anbei die aktuellen Diskussionen bei uns im Forum:

Das nächste Update folgt hingegen erst in 3 Wochen.

 

Neustarthilfe Plus für Freiberufler endlich gestartet!

Es ging mal wieder nicht ohne Verzögerungen, aber seit heute Vormittag sind die Anträge auf die neue Neustarthilfe Plus (Fortsetzung er Neustarthilfe) möglich. Freiberufler & Solo-Selbstständige können hierbei wie gewohnt den Direktantrag wählen und somit eigenständig den Antrag online einreichen. Die Förderung wird dann innerhalb der nächsten Tage als Vorschuss überwiesen. Die maximale Förderung liegt diesmal bei 4.500, – Euro. Die Endabrechnung muss bis Ende März 2022 eingereicht werden.

Der Antrag kann über die Webseite des Wirtschaftsministeriums eingereicht werden:

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/

 

Wo bleibt die Neustarthilfe Plus?

Die ursprüngliche Neustarthilfe für Soloselbstständige & Freiberufler ist Ende Juni ausgelaufen. Das ergänzende Programm mit dem Namen Neustarthilfe Plus soll nun die Monate Juli bis September abdecken. Es läuft somit bereits, allerdings lässt sich dafür bisher kein Antrag stellen.

Was ist da los? Wann startet die Neustarthilfe Plus?

Eine Nachfrage beim Wirtschaftsministerium ergab, dass die technische Umsetzung momentan noch nicht final konzipiert ist. Mitte Juli, spätestens jedoch Ende Juli, soll dies abgeschlossen sein und der Antrag über ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de dann endlich ermöglicht werden. Es ist somit mal wieder etwas Geduld gefragt. Leider…

 

Der schwere Restart der Freiberufler

Es bleibt träge und schwer… Die Öffnungsschritte sorgen für eine Belebung im Geschäft, aber gerade Selbständige und Freiberufler können nicht direkt den Schalter wieder umlegen und unter Volldampf fahren. Im Forum lesen wir tagtäglich von den Schwierigkeiten des Neustarts. Vor allem fehlt es an Geld, um den Start direkt stark zu unterstützen.

Anbei die aktuellen Themen bei uns im Forum:

Das nächste Update erfolgt am Wochenende!

 

Neustarthilfe wird verlängert und erhöht!

Wir hatten bereits vor Wochen berichtet, dass die Hilfen für Unternehmen, Selbstständige, Freiberufler nochmals eine Verlängerung erhalten werden. Die Überbrückungshilfe III & Neustarthilfe (für Selbstständige & Freiberufler) werden nun um 3 Monate bis Ende September 2021 verlängert. Ursprünglich sollten die Hilfen zum Monatsende Juni auslaufen. Mit dieser Verlängerung soll der Übergang zurück zur „Normalität“ & Öffnungsschritte erleichtert werden.

Die Neustarthilfe für Soloselbstständige & Freiberufler wird hierbei sogar von 7.500,- Euro auf 12.000,- Euro erweitert.

Der Antrag für die neue Überbrückungshilfe III Plus/ Neustarthilfe soll gegen Ende Juni möglich sein.

 

Abgabefrist der Steuererklärung 2021 wird verlängert

Der Deutsche Bundestag hat heute den Weg freigemacht, um die Steuererklärung 2020 später abgeben zu können. Der Bundesrat muss die Änderung in Kürze noch bestätigen. Die Abgabefrist für die Steuererklärung wird damit vom 31. Juli 2021 auf den 31. Oktober 2021 verlängert. „Beratene Steuerpflichtige“ hätten am Ende sogar Zeit bis zum 31.05.2022.

 

Freiberufler fragen…

…die Community im Freiberufler-Forum antwortet. Abermals sind besonders die Fragen zu möglichen Finanzierungen sehr gefragt. Nachfolgend die Themen der vergangenen Woche:

Das nächste Update präsentieren wir euch diesmal erst in 14 Tagen.

 

Es wird wieder diskutiert

Im Forum wird bei uns wieder viel diskutiert. Neben einer Vielzahl an Fragen zum Thema Finanzierungen für Freiberufler, stellt die Thematik Covid weiterhin den größten Stellenwert.

Anbei die aktuellen Forumthemen im Board:

In der nächsten Woche gibt es dann das nächste Update aus dem Forum.

 

Freiberufler und Überbrückungshilfe III / Neustarthilfe!

Es deutet sich eine baldige Einigung an! Anscheinend wird Überbrückungshilfe III und die Neustarthilfe (für Soloselbstständige), welche ja eigentlich Ende Juni auslaufen sollte, bis in den Jahresschluss 2021 verlängert. Der Wirtschaftsminister Altmeier und Finanzminister Scholz seien bereit diese Veränderung umzusetzen. Auch das Kurzarbeitergeld dürfte hiervon betroffen sein. Im Mai wird ein endgültiger Beschluss erwartet.